Sprachliches Profil

Auch im sprachlichen Profil wird der Kanon der Kernfächer ab Klassenstufe 8 um ein weiteres 4-stündiges Fach ergänzt. Dies ist dann Latein oder Französisch. In Klasse 8 kann man in jedem Fall Spanisch als dritte Fremdsprache hinzuwählen. Französisch als dritte Fremdsprache ist in Kombination mit Latein möglich, Latein dagegen wird nicht als dritte Fremdsprache angeboten.

Bildungsgang

Klasse 5 bis 7

In Klasse 5 beginnt der Fremdsprachenunterricht zunächst mit Englisch. Die Wahl der zweiten Fremdsprache in Klasse 6 bringt in keinem Fall eine Einschränkung hinsichtlich des sprachlichen Profils mit sich.

Klasse 8 – 10

In Klasse 8 muss man dann endgültig das Profil festlegen. Wenn in Klasse 6 Latein als 2. Fremdsprache gewählt wurde, kann man sich noch entscheiden, ob man Französisch oder Spanisch als 3. Fremdsprache im sprachlichen Profil fortsetzt oder ob man mit NwT bzw. IMP ins naturwissenschaftliche Profil wechselt.

Oberstufe

In der Oberstufe kann die Kurswahl in Übereinstimmung mit den Erlässen der Kultusbehörde unabhängig von zuvor gewählten Profil erfolgen (Ausnahme: bilinguale Veranstaltungen).