Vorbereitungsklasse (VKL)

Sprache ist eine wichtige Voraussetzung zur Teilhabe in Gesellschaft und Schule.

Als einziges Gymnasium in Reutlingen führen wir deshalb am AEG eine Vorbereitungsklasse, in der Schülerinnen und Schüler, die noch nicht lange in Deutschland sind, sprachlich auf die Anforderungen dieser Schulart vorbereitet und sukzessive mit deren inhaltlichen Anforderungen vertraut gemacht werden.

Im Blick auf eine der Begabung entsprechende weitere Beschulung am Gymnasium machen wir gute Erfahrungen mit Schülerinnen und Schülern, die nicht älter sind als 15 Jahre, die bereits ein gewisses Sprachniveau haben (mindestens A2, oder besser schon B1 oder mehr), eine entsprechende Lern- und Leistungsbereitschaft und ein gutes Arbeitsverhalten mitbringen.

Diese Schülerinnen und Schüler können bei uns je nach Bedarf bis zu einem Jahr lang die gymnasiale VKL besuchen. Sie werden in der VKL in DaZ (Deutsch als Fremdsprache), in Deutsch für den Regelunterricht, in Mathe, Englisch und in Demokratiebildung unterrichtet Parallel nehmen die Schülerinnen und Schüler schon stundenweise und in wachsenden Anteilen am Unterricht in ihren Regelklassen teil. Im darauf folgenden Schuljahr werden sie vollständig in ihre Regelklasse integriert und erhalten ergänzend eine sprachliche Anschlussförderung.