Beratungslehrer

Tätigkeitshorizont des Beratungslehrers

Der Beratungslehrer steht Schülerinnen und Schülern, Eltern aber auch Kolleginnen und Kollegen unterstützend zur Seite. Die Gespräche unterliegen der Freiwilligkeit und der Schweigepflicht. Zu den Aufgabenbereichen des Beratungslehrers gehören Leistungsdiagnose/-Tests, Schullaufbahnberatung, Unterstützung und Beratung bei der Bewältigung von Leistungsschwächen, bei Lern- und Schulschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten, Unterstützung bei persönlichen Problemen – entwicklungspsychologischer Art… – sowie die Unterstützung bei Begabtenförderung. Der Beratungslehrer übernimmt keine therapeutische Aufgaben, sondern hilft bei der Erarbeitung verschiedener Unterstützungsprogramme.